Wie jeder Milcherzeuger den Gewinn deutlich steigert!

Die drei Stellschrauben mit der größten Hebelwirkung

  • Geringe Eigenkapitalbildung bei vielen Milchviehbetriebe
  • In Sekundenschnelle Gewinnpotenzial ermitteln
  • Kostenfrei herunterladen und einen Monat testen

  • Viele Milchviehbetriebe haben finanzielle Schwierigkeiten und der Strukturwandel hält ungebremst an. Die Kostenbelastung für die Betriebe nimmt tendenziell weiter zu. In diesem schwierigen Umfeld ist es für jeden Milchviehhalter wichtig, mögliche Verbesserungspotenziale zu erkennen und umzusetzen. Potenzial ist vorhanden, wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Nutzungsdauer der Kühe 2017 bei unter 36 Monaten lag (Jahresbericht 2017 VIT Verden).


    Die drei wichtigsten Stellschrauben für den Erfolg:

    Aus diesem Grund hat Möller Agrarmarketing den „Gewinn-Check für Milchviehbetriebe“ entwickelt. Damit kann jeder Milcherzeuger in Sekundenschnelle die drei wichtigsten Stellschrauben für seinen Betriebserfolg analysieren:

     

  • Erstkalbealter
  • Nutzungsdauer
  • Milchleistung

  • Wichtige Kennzahlen wie Milchlebensleistung, Leistung pro Nutzungs- und Lebenstag werden automatisch berechnet. Die eigenen Werte vergleicht der Anwender mit Zielwerten und erkennt, wo der Betrieb steht.


    Gewinnpotenzial durch neue Zielwerte in Sekundenschnelle ermitteln

    Wie hoch das persönliche Gewinnpotenzial ist, zeigt ein Beispiel:

     

  • Erstkalbealter aktuell: 28 Monate         Ziel 2020: 27 Monate
  • Nutzungsdauer aktuell: 35 Monate      Ziel 2020: 39 Monate
  • Milchleistung aktuell: 8.500 kg              Ziel 2020: 8.750 kg

  • Das Gewinnsteigerungspotenzial beträgt 10.475 €/Jahr je 100 Kühe!


    Um realistische Aussagen zu erhalten, passt der Milcherzeuger folgende Werte einfach per Klick an seinen Betrieb an.

     

  • Aufzuchtkosten je Monat        63 € (1.750 € / 28 Monate)
  • Erlös je Schlachtkuh                 750 €
  • Milchpreis                                  35 Cent
  • Futterkosten Cent/kg Milch    16 Cent

  • Wenn es dem Betrieb gelingt, die Futterkosten je kg Milch um 1 Cent auf 15 Cent zu senken, steigt das Gewinnsteigerungspotenzial sogar auf 19.347,- €!


    Die Lösung:

    Kostenfreie Testversion: https://www.moeller-agrarmarketing.de/danke-gewinn-check-fuer-milcherzeuger/

    Video: https://www.youtube.com/watch?v=Hwvwf3Jdhl0

    Leave a Comment: